Elektroroller Aktuell

...alle Infos ├╝ber Elektroroller

  • Schrift vergr├Â├čern
  • Standard-Schriftgr├Â├če
  • Schriftgr├Â├če verkleinern

Cornelius Boersch

Projektrettung durch Dr. Cornelius Boersch

Wir m├Âchten uns ganz recht herzlich bei Dr. Cornelius Boersch bedanken, ohne welchen die Weiterf├╝hrung unseres Projekts wohl nicht stattfinden h├Ątte k├Ânnen.
Durch seine tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung haben die Mitarbeiter und ich selbst wieder Mut gefasst und blicken nun wieder auf einem erfolgreichen Weg in die Zukunft.
cornelius-boersch

Die Vermittlung verschiedener Investoren, unterst├╝tzender Firmen und Organisationen hat uns die Fortf├╝hrung dieses Projekts erm├Âglicht.
Im Namen des ganzen Teams sprechen wir Herrn Cornelius Boersch hiermit unseren Dank aus.
Wir freuen uns, da├č wir die Menschen weiterhin ├╝ber ├Âkologische und sparsame Elektroroller aufkl├Ąren k├Ânnen.

cornelius-boersch-preisCornelius Boersch ist international als aktiver Business Angel, welcher ├╝berwiegend in junge World Wide Web Firmen investiert, t├Ątig.┬á Cornelius Boersch hat zu diesem Themenbereich auch bereits mehrere B├╝cher publiziert.┬á Wie hilfreich es sein kann, eine Networking Plattform zu schaffen, welche Buisness Angels plus Investoren mit Start-Ups und jungen Entrepeneurs zusammen bringt, wei├č der Urheber der Unternehmertage, Cornelius Boersch, nur allzu gut.┬á In der Befragung mit dem "Manager Magazin Online" erkl├Ąrt Business Angel Cornelius Boersch, worauf es beim Aufbau ankommt, welche M├Ąrkte (bis dato) bei Investoren gefragt sind und wie die Interessen am besten zusammengef├╝hrt werden k├Ânnen.

Nachrichten zu dem Thema :

19.02.2017 - Der baden-württembergische Briefdienstleister Arriva liefert ab nun unter anderem mit Elektrofahrzeugen. Die sogenannten "Paxter" sollen das Ausliefern in der Stadt vereinfachen und verschnellern. Die Fahrzeuge bieten viel Stauraum und fahren emissionsfrei.

19.02.2017 - Die Flohmarktsaison in Karlsruhe geht in die nächste Runde. Wenn die Sonne erneut öfter zu sehen ist, verwandeln sich zahlreiche Orte in Karlsruhe erneut in Oasen für Sammler, Trödelliebhaber und Sparfüchse.

18.02.2017 - "Ist Luisa da?", lautet die Frage, auf die das Kneipenpersonal mit Hilfe antworten Wäre soll.In Münster gibt es eine außergewöhnliche Kampagne, mit der die Sicherheit von Frauen in Kneipen und Clubs gewährleistet werden soll

18.02.2017 - Das Zentrum soll ein Ort interkultureller und integrativer Begegnungen werden.Glückliche Momente im Bergwald: Vom Diakonische Werk, der Karlsruhe Stadt und der Pfarrgemeinde Hohenwettersbach-Bergwald wurde in dieser Woche ein "Startpunkt neues Familienzentrum" im dortigen Ökumenischen Gemeindezentrum eröffnet

18.02.2017 - Ein ├ťberblick.Fast t├Ąglich tauchen neue Ger├╝chte Meldungen und zum neuen Apple-Telefon auf

18.02.2017 - Die Nachbarschaftsplattform nebenan.de ist auch in Karlsruhe angekommen. Gute Nachbarschaft soll erneut erneut gelebt werden, finden die Gründer und rufen ein Online-Netzwerk ins Leben, durch das "Menschen von nebenan" zu Freunden und guten Bekannten werden.